4 Tage im Mai

Trailer ansehenFilm Kaufen
  • teilen

„4 Tage im Mai“ – die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs. Ein sowjetischer Spähtrupp besetzt ein Kinderheim an der deutschen Ostseeküste. In Sichtweite lagern Soldaten der Wehrmacht. Alle sind müde und alle Schlachten sind geschlagen. Die Hoffnung auf ein baldiges Kriegsende ist allgegenwärtig – doch der letzte Kampf steht noch bevor.

Der bewegender Film erzählt von der Begegnung zwischen zwei verfeindeten Lagern, einer gefährlichen Liebe sowie einem deutschen Jungen und einem sowjetischen Hauptmann: Ein Sohn ohne Vater. Ein Vater ohne Sohn. Eine Geschichte über die Rückkehr der Menschlichkeit nach dunklen Jahren, ein Film über Vergebung, Respekt, das Überwinden von Vorurteilen, Freundschaft und Liebe.

Filmbewertung

Kinostart29. September 2011

DrehbuchAchim von Borries

Produzent/inStefan Arndt

RegieAchim von Borries

HauptdarstellerPavel Wenzel
Aleksei Guskov
Andrey Merzlikin
Grigory Dobrygin
Angelina Häntsch
Gertrud Roll
Alexander Held
Martin Brambach

mehr zum Film

Inhalt

ansehen

Kommentare