Creep

  • teilen

Der britische Regisseur Christopher Smith hat die stillgelegten Geisterbahnhöfe der Londoner U-Bahn für seinen Adrenalinschocker CREEP gewählt. CREEP pumpt frisches Blut ins Horrorgenre, indem die Normen übernommen, aber neu und originell umgesetzt werden. Das Ergebnis ist ein Film, der die Sicherheit der Genrekonventionen untergräbt und das Publikum schutzlos, verletzlich und in Schrecken zurücklässt.
„BRIDGET JONES meets ALIEN.“ (Regisseur Christopher Smith)

Kinostart10. März 2005

DrehbuchChristopher Smith

ProduzentJulie Baines
Jason Newmark

RegieChristopher Smith

HauptdarstellerFranka Potente (Kate), Paul Rattray (Jimmy), Sean Harris (Creep)

mehr zum Film

Kommentare

Inhalt

ansehen

Im Handel