Kurz nach dem Ersten Weltkrieg in einer deutschen Kleinstadt geht Anna jeden Tag zum Grab ihres Verlobten Frantz, der in Frankreich gefallen ist. Eines Tages legt Adrien, ein junger Franzose, ebenfalls Blumen auf das Grab von Frantz. Das Geheimnis um Adriens Anwesenheit im Ort nach der deutschen Niederlage entfacht unvorhersehbare Reaktionen.

Großes französisches Kino aus Deutschland. – F.A.Z.

Eine psychologisch raffinierte Geschichte von Schuld und Sühne mit der Liebe als Sühne und Wiedergutmachung. – ARD titel, thesen, temperamente

Kinostart29. September 2016

DrehbuchFrançois Ozon

ProduzentStefan Arndt
Uwe Schott
Éric Altmayer
Nicolas Altmayer
François Ozon

RegieFrançois Ozon

HauptdarstellerPierre Niney
Paula Beer
Ernst Stötzner
Marie Gruber
Johann von Bülow
Anton von Lucke

mehr zum Film

Inhalt

ansehen

Kommentare