Liegen lernen

  • teilen

Obwohl mittlerweile 32 Jahre alt, hat Helmut (Fabian Busch) immer noch nicht viel in seinem Leben bewegt, was er sich mit den verpassten Chancen der Vergangenheit erklärt – insbesondere der einen großen Liebe, die sich niemals erfüllt hat: Britta (Susanne Bormann). Mit der Entscheidung konfrontiert, ob es endlich weitergehen soll in seinem Leben oder er für immer unfähig bleiben will, sich für die EINE wirklich zu entscheiden, tritt Helmut den Weg zurück in seine Jugend an, zu seiner ersten Liebe: Britta… und wie es wirklich war.

Die romantische Komödie LIEGEN LERNEN, nach dem gleichnamigen Bestseller von Frank Goosen, ist eine Liebeserklärung an die Unentschiedenheit der Jugend und erzählt mit viel Witz und Ironie die Geschichte von Helmut und seinen verpassten Chancen im Leben wie in der Liebe.

Kinostart04. September 2003

DrehbuchHendrik Handloegten nach dem Roman "Liegen Lernen" von Frank Goosen

ProduzentMaria Köpf

RegieHendrik Handloegten

HauptdarstellerFabian Busch (Helmut), Susanne Bormann (Britta), Birgit Minnichmayr (Tina), Fritzi Haberlandt (Gisela), Florian Lukas (Mücke)

mehr zum Film

Kommentare

Inhalt

ansehen

Im Handel