Lulu & Jimi

  • teilen

Es ist die Zeit des Rock’n’Roll in Deutschland – Lebenslust und Rebellion liegen in der Luft. Lulu (Jennifer Decker), die Tochter einer bankrotten Fabrikantenfamilie, verliebt sich in den gut aussehenden, aber mittellosen Schwarzen Jimi (Ray Fearon). Die konservative kleinstädtische Umgebung ist entsetzt, vor allem Lulus Mutter (Katrin Sass) versucht die reaktionären Kräfte ihrer Freunde gegen die unerwünschte Liebe zu mobilisieren: Sie setzt den Chauffeur Schultz (Udo Kier) und den Arzt von Oppeln (Hans-Michael Rehberg) auf die beiden an, um das Glück mit allen Mitteln zu verhindern. Aber Lulu und Jimi lassen sich durch Nichts und Niemanden aufhalten! Sie leben ihre Liebe auf der Flucht, den Verfolgern immer einen Schritt voraus. Bis sie in eine Falle geraten…

PRESSENOTIZ

Mit LULU UND JIMI hat sich Regisseur und Drehbuchautor Oskar Roehler (AGNES UND SEINE BRÜDER, ELEMENTARTEILCHEN) einen Traum erfüllt: Eine kraftvolle, in poppigen Farben inszenierte pralle Liebesgeschichte; eine Hommage an die ganz große, alles überwindende Liebe jenseits von Konvention und Berechnung und an die große Zeit des Rock’n’Roll. Entstanden ist eine unterhaltsame, schwungvolle Mischung aus Lovestory und Gangstergeschichte, in der das Verlangen nach Freiheit und Liebe oberstes Gesetz ist!

Kinostart22. Januar 2009

DrehbuchOskar Roehler

OriginaltitelLULU & JIMI

ProduzentSperl + Schott Film

RegieOskar Roehler

HauptdarstellerJennifer Decker (Lulu), Ray Fearon (Jimi)

mehr zum Film

Kommentare

Inhalt

ansehen