Mademoiselle Hanna und die Kunst nein zu sagen

Trailer ansehen
  • teilen

Hanna, 30, attraktiv und äußerst charmant, lebt das schillernde Pariser Großstadtleben einer freiheitsliebenden jungen Frau, unbeeindruckt von der Kultur und Religion ihrer halb-algerischen Herkunft. Ganz anders ihr Bruder Hakim, der das traditionelle Leben eines gläubigen Muslims führt und mit Frau und Kindern noch immer bei seinen Eltern lebt. Ein Gegensatz, der Anlass ist für ständige Auseinandersetzungen zwischen den Geschwistern. Was aber alle Familienmitglieder verbindet, ist eine seltsame Macke: sie sind einfach zu nett, jederzeit und zu jedermann, das Wort „Nein“ scheint ihnen ein Fremdwort zu sein. Diese Eigenschaft stürzt Hanna regelmäßig in die größten inneren Konflikte, wenn sie in ihrem Job in der Personalabteilung wieder einmal einen Mitarbeiter entlassen muss. Doch Hanna wäre nicht Hanna, wenn sie sich nicht mit ihrer ganz eigenen, wenn auch sehr unkonventionellen Interpretation von „Abfindung“ zu helfen wüsste – sehr zur Freude der Entlassenen. Als der charmante Arzt Paul in ihr Leben tritt, lernt Hanna, dass wahre Liebe keine Gegenleistung erwartet. Und auch zu ihrem Bruder Hakim tut sich unverhofft ein Weg auf, der die beiden wieder zueinander führen soll…

Kinostart14. Januar 2016

DrehbuchBaya Kasmi, Michel Leclerc

OriginaltitelJe suis à vous tout de suite / I'm all yours

ProduzentAntoine Rein (Delante Films)
Fabrice Goldstein (Karé Productions)
Caroline Adrian (Delante Films)
Antoine Gandaubert (Karé Productions)

RegieBaya Kasmi

HauptdarstellerVimala Pons (Hanna Belkacem)
Mehdi Djaadi (Donnadieu "Hakim" Belkacem)
Agnès Jaoui (Simone Belkacem)
Ramzy Bedia (Omar Belkacem)
Laurent Capelluto (Dr. Paul Martin)
Claudia Tagbo (Ebène)
Camélia Jordana (Kenza)
Anémone (Großmutter)
u.v.a.

mehr zum Film

Kommentare

Inhalt

ansehen

Im Handel