Prélude

Trailer ansehen
  • teilen

„Prélude“ erzählt die Geschichte eines jungen talentierten Mannes, der unter dem Druck der Selbstverwirklichung und Erwartungen an sich selbst zu zerbrechen droht. Nicht nur auf dem Klavier schlägt „Prélude“ starke und intensive Töne an: Das Kinodebüt der deutsch-ungarisch-iranischen Autorin und Regisseurin Sabrina Sarabi ist ein berührender, konsequenter Film über Erwartungen, Liebe, Leidenschaft – ein präzises, sinnliches Portrait über eine Generation, die oft das Gefühl hat, nicht gut genug zu sein.

Filmbewertung

DrehbuchSabrina Sarabi

Produzent/inMarkus Kaatsch
Jonas & Jakob D. Weydemann
Milena Klemke
Yvonne Wellie

RegieSabrina Sarabi

HauptdarstellerLouis Hofmann
Liv Lisa Fries
Johannes Nussbaum

mehr zum Film

Inhalt

ansehen

3 Kommentare

ansehen

Kinotermine

ansehen

Aktuelle Themen

„Prélude“: Die Klaviatur des Drucks

In „Prélude“ zweifelt und verzweifelt ein junger begabter Pianist mehr und mehr an sich selbst. Eine Paraderolle für Louis Hofmann.

WDR 3 TonArt: „Prélude“

Immer mehr wird „Prélude“ zu einem abgründigen Psychothriller, wie Roman Polanski sie in den fünfziger und sechziger Jahren gedreht hat. …

Von Krefeld aus auf den roten Teppich

Ihr Name klingt irgendwie bereits wie ein Filmtitel: Sabrina Sarabi. Und das passt, denn zu Musik und Schauspielerei zog es …

ARD Audiothek: BR kinokino

David steht unter enormem Druck: Als Konzertpianist will er die großen Bühnen der Welt erobern. Dazu muss er aber erstmal …

Louis Hofmann im Interview

Durch seine Hauptrolle im deutschen Netflix-Hit „Dark“ wurde Louis Hofmann weltbekannt. Vom 29. August 2019 an ist der 22-jährige Schauspieler …

„Prélude“ ab 28. August auf Kinotour

„Prélude“, das hochgelobte Langfilm-Debüt von Sabrina Sarabi mit dem beeindruckenden Dreiergespann Louis Hofmann („Dark“), Liv Lisa Fries („Babylon Berlin“) und …

0

Empfehlungen

Alle Filme