Europäischer Filmpreis für „Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika“

Wir sind stolz und freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass bei der gestrigen Verleihung des 30. Europäischen Filmpreises in Berlin die X Filme – Produktion „Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika“ (Regie Maria Schrader) mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde.

Manuela Stehr, Vorstandsvorsitzende X Verleih AG: „Wir gratulieren dem gesamten Team um Maria Schrader von ‚Vor der Morgenröte‘ sehr, sehr herzlich zu dieser tollen Würdigung ihrer großartigen Arbeit durch das Kinopublikum. Der europäische Film hat einen besonderen Platz im X Verleih und wir sind stolz, dass das Publikum mit dieser Auszeichnung ‚Vor der Morgenröte‘ honoriert hat und uns damit ermutiget und bestätiget, stetig weiteren tollen europäischen Produktionen auf die Leinwand zu verhelfen.“

„Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika“ erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings, die Geschichte vom Verlieren der alten und dem Suchen nach einer neuen Heimat.

Kommentare