Michael Haneke geht erneut in das Rennen um die Oscars®

Die österreichische Jury hat Michael Hanekes Film als Kandidaten für die Nominierungen in der Kategorie Best Foreign Language Film bei den 90. Academy Awards am 4. März 2018 ausgewählt – eine neue Chance auf diese Auszeichnung, nachdem bereits Hanekes „Das weiße Band 2010 nominiert war und „Liebe“ (Originaltitel: „Amour“) 2013 den Oscar® als bester nicht-englischsprachiger Film erhalten durfte.

Der preisgekrönte Regisseur und Drehbuchautor Michael Haneke versammelt in „Happy End“ ein grandioses Ensemble um Isabelle Huppert („Liebe“), Jean-Louis Trintignant („Liebe“), Mathieu Kassovitz („Die Fabelhafte Welt der Amelie“), Fantine Harduin („Fannys Reise“) und Franz Rogowski („Victoria“).

Die nächsten internationalen Festivalauftritte von „Happy End“ nach dem Auftakt im Wettbewerb des 70. Festival de Cannes sind: In der Reihe Masters auf dem 42. Toronto International Film Festival (7. – 17. September 2017), auf dem diesjährigen Filmfestival San Sebastian (22. – 30. September 2017) in der Sektion Pearls sowie in einer Gala-Premiere auf dem Zurich Film Festival (28. September – 8. Oktober 2017).

 

Ab dem 12. Oktober 2017 wird „Happy End“ in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Hier finden Sie den Trailer zum Film sowie in Kürze alle Spielzeiten und -orte.
Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie in den Pressedownloads.

 

Kommentare