Werden Sie Teil der Bewegung „#Female Pleasure“

Ab 8. November im Kino: „#Female Pleasure“

Die Inhalte des Films dürfen in Sozialen Medien nicht beworben werden.
Bite unterstützen Sie uns bei diesem wichtigen Projekt und weisen Sie mit „#Female Pleasure“ auf das Recht auf Selbstbestimmung hin.

Unterstützen Sie den Film auch, indem Sie Informationen auslegen oder Plakate aufhängen. Informieren Sie Ihr Netzwerk mit unserem Kampagnenpackage über den Film oder planen Sie eigene Sondervorstellungen und Filmgespräche.

#Female Pleasure“ ist ein Film, der schildert, wie universell und alle kulturellen und religiösen Grenzen überschreitend die Mechanismen sind, die die Situation der Frau – egal in welcher Gesellschaftsform – bis heute bestimmen. Gleichzeitig zeigen uns die fünf Protagonistinnen, wie man mit Mut, Kraft und Lebensfreude jede Struktur verändern kann.

 


 
 

Kommentare

  1. Ich saß heute allein im Kino und habe mir den Film angeschaut…wie leider oft bei wertvollen Dokumentationen.
    Verdient hat er volle Kinosäle und Menschen, die hinschauen.
    Mich hat der Film betroffen gemacht und fassungslos. Und gleichzeitig bin ich beeindruckt von der Kraft und dem Engagement der vorgestellten Frauen. Ich kann allen Beteiligten – Machern wie Mitwirkenden – nur Respekt zollen und sie unterstützen.
    Danke für diesen großartigen Film und dafür, dass Thema präsenter zu machen.

    Kati
    Antworten 13. November 2018 um 21:15 Uhr