Chat with us, powered by LiveChat

Ab 1. August im Kino: „Es gilt das gesprochene Wort“

Ab 1. August im Kino: „Es gilt das gesprochene Wort“

Gegensätzlicher könnten die Lebenswelten von Marion und Baran kaum sein, als sie sich am Strand von Marmaris zum ersten Mal begegnen: Marion, die selbstbewusste, unabhängige Pilotin aus Deutschland, trifft auf Baran, den charmanten Aufreißer wider Willen, der von einem besseren Leben jenseits des Bosporus träumt.

Dem Studenten-Oscar®-Preisträger Ilker Çatak („Es war einmal in Indianerland“) gelingt eine bewegende Liebesgeschichte mit pointiertem Witz jenseits kultureller und gesellschaftlicher Konventionen. Ein berührender Film über den Mut, sich dem Fremden zu stellen, Wagnisse einzugehen und Herausforderungen anzunehmen.

In den Hauptrollen sind die brillante Anne Ratte-Polle („Die Nacht singt ihre Lieder“) und Çataks Entdeckung Arman Uslu zu sehen. Mit ihnen spielen Godehard Giese („Transit“), Özgür Karadeniz („Dogs of Berlin“), Jörg Schüttauf („Der Staat gegen Fritz Bauer“), Sebastian Urzendowsky („Babylon Berlin“) und Johanna Polley („Bad Banks“) vor der Kamera von Florian Mag.
 


 

 

Kommentare

ansehen