„Woanders weißt Du selbst, wer Du bist – hier wissen es die anderen: Das ist Heimat.“

Mit „Kleine Haie“ schickte Regisseur Sönke Wortmann seinen Helden vor 26 Jahren aus dem Ruhrgebiet nach München auf die Schauspielschule – nun geht die Reise in „Sommerfest“ zurück nach Hause: Warmherzig und mit lakonischem Humor erzählt Wortmann die Geschichte einer Jugendliebe, die die Zeit überdauert hat und jung geblieben ist. Basierend auf dem gleichnamigen Erfolgsroman von Frank Goosen, bringt „Sommerfest“ den Witz und die Wehmut der literarischen Vorlage kongenial auf die Kinoleinwand – ein Film für alle, die schon einmal geliebt haben. Und eine bittersüße Hommage an die Heimat.

Filmbewertung

DrehbuchSönke Wortmann

Produzent/inStefan Arndt
Tom Spieß
Uwe Schott

RegieSönke Wortmann

HauptdarstellerLucas Gregorowicz
Anna Bederke

mehr zum Film

Inhalt

ansehen

3 Kommentare

ansehen

Aktuelle Themen