Chat with us, powered by LiveChat

Ab 28. Februar im Kino: „Wie gut ist deine Beziehung?“

Ab 28. Februar im Kino: „Wie gut ist deine Beziehung?“

Mit seiner Erfolgskomödie über den Clash zweier WG-Generationen „Wir sind die Neuen“ traf Ralf Westhoff 2014 genau den Nerv der Zuschauer und lockte fast 1 Million Besucher in die Kinos.

„Wie gut ist deine Beziehung?“ knüpft nun thematisch an sein Debüt „Shoppen“ an. Ging es damals um Singles auf Partnersuche, erzählt Ralf Westhoff in seinem neuen Film über die Herausforderungen einer langen Beziehung: Wie gelingt es, auch nach Jahren mit dem Partner glücklich zu sein? Sind Veränderungen wichtig, und wenn ja, wieviel davon? Was ist mit den Wünschen und Träumen, den Nöten und Selbstzweifeln, dem Streben nach Selbstoptimierung, im Beruf, wie auch privat. Wie findet man heraus, was eine gute Beziehung ausmacht?

In bester Screwball-Manier ergründet das wunderbar-witzige Ensemble, woran es liegt, dass zu großes Bemühen Misstrauen schürt, eine neue Frisur große Irritationen bewirken kann und permanente Selbstoptimierung auch nicht die Lösung ist.

Kommentare

ansehen